Portable VirtualBox

Portable VirtualBox 4.3.18

Virtuelle Maschinen für unterwegs

VirtualBox simuliert einen ganzen Computer als Virtuelle Maschine. Die kostenlose Software emuliert alle Hardware-Komponenten und führt beliebige Betriebssysteme im Fenstermodus aus. Die komplett isolierten Virtuellen Maschinen eignen sich für sichere Tests von Software und Betriebssystemen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet
  • unterstützt viele Betriebssysteme

Nachteile

  • komplizierte Festplattenverwaltung
  • kein USB 2.0 ohne Erweiterungspack

Herausragend
8

VirtualBox simuliert einen ganzen Computer als Virtuelle Maschine. Die kostenlose Software emuliert alle Hardware-Komponenten und führt beliebige Betriebssysteme im Fenstermodus aus. Die komplett isolierten Virtuellen Maschinen eignen sich für sichere Tests von Software und Betriebssystemen.

Virtuelle Maschinen für unterwegs

Alle Betriebssysteme in einem

VirtualBox simuliert einen kompletten Rechner mit CPU, Arbeitsspeicher, Festplatte, Grafikkarte und anderer Systemhardware. Wie auf einem echten PC kann man Betriebssysteme sowie Software installieren und einsetzen. Zwischen dem echten und dem virtuellen PC tauscht man Dateien via Drag&Drop oder über auf beiden Systemen erreichbare Ordner aus.

VirtualBox friert die Virtuellen Maschinen auf Wunsch mit einer Pause-Funktion ein oder speichert den aktuellen Zustand inklusive ausgeführter Programme in wenigen Sekunden ab. Die Virtuelle Maschine startet mit diesem Trick schneller als ein echter Rechner. Mit so genannten Systemschnappschüssen speichert man beliebige Systemzustände als Backup und setzt die Virtuelle Maschine bei Bedarf per Knopfdruck in wenigen Sekunden wieder zurück.

VirtualBox Extension Packs

Mit installierbaren VirtualBox Extension Packs unterstützt Virtualbox USB 2.0, netzwerkbasiertes Booten via PXE und Fernsteuerung über eine Virtualbox Remote-Desktopverbindung.

Fazit: Für Software-Interessierte

VirtualBox eignet sich besonders gut für Test- und Entwicklungszwecke im Softwarebereich. Der Anwender probiert neue Programme mit der Virtualisierungssoftware gefahrlos aus oder schnuppert in alternative Betriebssysteme hinein. Auch für den Betrieb von Linux oder anderen Betriebssystemen unter Window ist VirtualBox sehr praktisch.

Portable VirtualBox unterstützt die folgenden Formate

Sistemas operativos virtuales: Windows (NT 4.0, 2000, XP, Server 2003, Vista), DOS/Windows 3.x, Linux (2.4 y 2.6), y OpenBSD

Portable VirtualBox

Download

Portable VirtualBox 4.3.18

Nutzer-Kommentare zu Portable VirtualBox

  • von Anonymous

    Portable VirtualBox 3.
    Supper Alternative zu div commercial Produkten ala VMWare, dass im Prinzip alles bietet. ...   Mehr

  • von Anonymous

    Programm: Sehr Gut; Installer/Launcher: Mangelhaft.
    Also zum Programm VirtualBox selber gibts von meiner Seite 1...   Mehr

  • von Anonymous

    Portable VirtualBox / kompatibilität.
    Leider fehlt in dem Bericht der Hinweis auf die Kompatibilität zu anderen ...   Mehr